Samstag, 29. Juni 2013

turbulencia

Eine turbulente Woche liegt hinter mir..... brauch ich nicht mehr, sag ich Euch. ;0)

Montag Früh wird das liebe Kleintochterkind zur Bahn gebracht, eine Bergtour war geplant. Abends / Spät nächtens wieder abgeholt.... Mitten im Nirwana, nahe der tschechischen Grenze. Mutter hat sich auf dem Weg dorthin natürlich verfranst, und war statt der erhofften 2 Stunden doppelt so lange am Weg - bei Regenschauer und schlechter Sicht. Wieder zu Hause angekommen sind wir so gegen 2:30h in der Früh. Dementsprechend "gut ausgeschlafen" dann den Dienstag im Büro verbracht.

Dienstag Abend - in einem Anfall von seniler Demenz dann vergessen, unseren süßen, kleinen Kater nach seinem Rundgang wieder ins Haus zu lassen .... War die Nacht über draußen, und am nächsten Morgen dann: natürlich verschwunden. Stundenlanges Lockrufen in der näheren Umgebung über Stunden. Vermisst-Meldungen aufgehängt, Tierärztin, Tierschutzverband und örtliche Polizei angerufen, Nachbarn gequält.... kein Mucks vom "kleinen Mann".

Zwischenzeitig - am gleichen Tag (Mittwoch) - Großtochter "verloren". Sie meinte doch frühmorgens, dass sie trotz der geplanten Abendveranstaltung in der Schule zwischenzeitig nach Hause kommen würde - die 5 Stunden Wartezeit wären ja doch zu lange. Tja, ..... nur kam sie dort nicht an. Und ihr Handy natürlich  - wie sollte es anders sein - abgedreht. Über Umwege und zahlreichen Aushebungen diversester Telefonnummern der Schulkolleginnen erfahren, dass sie sich mit der besten Freudin getroffen habe ..... hatte keine Ahnung, wer das sein könnte, denn alle mir geläufigen "besten Freundinnen" schieden bereits aus - die wurden bereits telefonisch von mir gequält ;0) Schlussendlich dann rausbekommen, dass es sich um die Tochter der lieben Bine handelte, und die beiden noch "kurz" ins Kino wollten. Mama inzwischen auf Blutdruck 200....

Nach Dienstschluss nochmals die Straßen der Umgebung abgegangen, um den süßen Kater zu suchen. Kein Erfolg.

Einer inneren Stimme folgend habe ich dann so gegen halb zehn am Abend - ich wollte gerade das Abendmahl für die Kinder machen, und freute mich auf eine lustige Nacht bei offener Terassentüre - mir nochmals einen Ruck gegeben, und bin raus .....  Habe ihn mauzend in einem Gebüsch fünf Häuser weiter gefunden :0))

Dieses Wochenende habe ich mir mehr als verdient! ;0))

Und dieses Perlchen hier, wollt ich Euch eigentlich schon Mitte der Woche zeigen - irgendwie passt sie zu dieser turbulenten Woche, findet Ihr nicht? Sie entstand mitten im Anruf von Kleintochterkind Anfang der Woche - eigentlich wollte ich mir ja Zeit am Brenner nehmen..... ;0)


Habt ein chilligesWochenende, Ihr Lieben - ich mach mir auf jeden Fall eines!
Eure Michi







Samstag, 22. Juni 2013

Blue


Nachdem die kleine blaue Butterfliege bereits in Ihrem neuen Heim gelandet ist, kann ich sie Euch hier schon zeigen. Blau musste es sein, das Perlchen - denn ich wußte, dass dies eine der Lieblingsfarben einer lieb gewonnenen Perlenfreundin ist :0)




After landing of the blue little butterflybead in it's new home, I'm able to display a picture of it here. It have to be blue, because I know: blue is one of the favourite colours from an embosomed beadfriend :0)

Habt ein schönes und sonniges Wochenende, have a nice and sunny weekend!
xoxo, Michi

Freitag, 14. Juni 2013

Pflanzenstecker & Korken / Plant sticks & korks

Ich habe schon ein total schlechtes Gewissen..... Ich komme echt zu gar nix mehr :0(
Es ist auch nicht so, dass momentan der panikartige Stress ausgebrochen wäre. Aber jeden Tag ist irgend etwas anderes los. Ich sag's Euch - ich bin für die Einführung eines 36 Stunden Tages. Doch vermutlich wäre auch dann jede freie Minute bereits verplant!?

I really feel bad about having no time for anything .... :0(
Not because, it's totally stressy at the moment. But there is always something going on, day after day. I plead for intoduction of a 36-hour day. But I worry, that still wouldn't help!?

Aber weil ich das hier jetzt auch nicht sooo lange leer stehen lassen wollte, habe ich mich dazu entschlossen, Euch noch die Fotos der Pflanzenstecker zu zeigen, die ich letztens für Enzersfeld gemacht habe. Auf beschichtetem Dorn gewickelt, und anschliessend wieder reingeklebt (das direkte Beperlen habe ich mich nicht getraut.....) Und weil Frau natürlich keine neuen, unbenutzen Dorne mehr hatte, diese vor dem kleben natürlich mühsamst von der Oxidationsschicht befreit, damit sie wieder strahlend schön werden.... :0)

But I hate it, my blog beeing empty for such a long time. So I decided to show you the plant sticks, I've made for my last fair at Enzersfeld recently. I made them on coated mandrels, and glued them in afterwards (was doubtful, if it would work to make them directly on the mandrels, because they are quite thick). And because, I had'nt even one unused mandrel (naturally .... ;0)) I had to clean them before from oxide-layer to get them shiny once again... ;0)


... und dann waren da noch ein paar Fläschchen vom Schweden mit beperltem Korken. Ich finde diese Fläschchen - oh sorry Vasen ... ;0) - so entzückend. Damit habe ich mich bereits zu Weihnachten gut eingedeckt. Ich glaube, 5 weitere stehen noch unbeperlt herum...

... and then, I also had some lovely small bottles from the Swedish furniture shop with beaded korks. I love those small bottles (originally they planned to be little vases ;0)). I allready bought a lot of them before Christmas, still have 5 unbeaded ones on hand.....

für tropische Cocktail-Essenzen ... / for tropical cocktail mixes....

 und für bittere Medizintrunke / and for strong medicine mixes ;0)


Habt noch ein schönes sonniges Wochenende, Ihr Lieben! Wir hören / sehen / lesen uns :0)
Have a nice weekend, my dear blogger friends! See / Hear / Read you :0)

xoxo, Michi

Sonntag, 2. Juni 2013

Enzersfelder Kellergassenfest

Es war total nett, gestern Nachmittag! Und das Wetter hat gehalten! Obwohl es zwischendurch gar nicht danach ausah - wir hatten keinen einzigen Tropfen Regen abbekommen :0))

Das netteste Kommentar eines Winzers: "Wenn Engelchen ausstellen ...." 


Yesterday, we had a cozy afternoon! No storm, no rain - although now and than it didn't look like that. 
The nicest comment from a local vintner: "Heavens smile when angels expose .... " :0))




Vielen Dank für's Daumendrücken!
Michi

-->